Tango-Guide Berlin

Gerade pausiert der Tango in der Hauptstadt wegen der Corona-Epidemie. Der Tango-Guide Berlin zeigt, wie vielfältig der Tango in dieser Stadt ist, welche wunderbaren Menschen ihn mit Leben füllen und was es gemeinsam wieder aufzubauen gilt, sobald die Krise vorüber ist.

Der Tango-Guide Berlin gibt Anfängerinnen und Anfängern genau wie erfahrenen Tänzerinnen und Tänzern Tipps zum Tango in Berlin. Sie erhalten einen Überblick über die vielfältige Tangoszene der Hauptstadt. In dem Stadtführer werden die größten Tangoschulen in Berlin, die beliebtesten Milongas und Festivals sowie Shops für Tangomode und Schuhe vorgestellt.

In Interviews erzählen 25 Tangogrößen aus Berlin ihre persönlichen Geschichten rund um den Tango. Die teils überraschenden Einblicke zeichnen ein facettenreiches Bild der Szene.

Hol dir jetzt deine Ausgabe des Tango-Guide Berlin!

Taschenbuch mit 240 Seiten: 16,95 Euro
E-Book für 9,99 Euro (für Kindle, im ePub-Format)

Buchcover Tango-Guide Berlin

Tusch(e) fürs Cover! Das Tanzpaar auf dem Cover hat Illustratorin Simone Scardovelli getuscht. Auch der schwarze Background ist nicht am Rechner entstanden, sondern von ihr mit Pinsel auf Papier gemalt. Das Cover in seiner Gesamtheit sowie den Innenteil mit 240 Seiten hat Yvonne Thieme gestaltet.